Seit der im Zuge des U-Bahn-Baus notwendig gewordene DEFAKA-Verkaufspavillon am Anfang der Lister Meile zum unabhängigen Jugendzentrum wurde, gibt es dort eine Plakatwand mit frechen, widerständigen, nachdenklichen, aufbauenenden ..... Plakaten, verantwortet und gestaltet von der Plakatgruppe. Deren restliche Mitglieder taten sich vor 20 Jahren mit der Friedensgruppe aus der hannöverschen Nordstadt zusammen, um diese Tradition aufrecht erhalten zu können. Mittlerweile ist die Friedensgruppe Nordstadt die Plakatgruppe im Pavillon - oder umgekehrt. An dieser Stelle könnt ihr einen Blick auf unser aktuelles Plakat am Pavillon werfen, und (in Zukunft auch wieder) eure Kommentare dazu abliefern oder im Plakatarchiv stöbern, euch bei alten Flugblättern an eure wilden Jahre erinnern, oder so.

v.i.S.d.P.: Die Plakatredaktion der Friedensgruppe Nordstadt/Plakatgruppe im Pavillon

Datenschutz